Navigation

ADAC Turniersportabzeichen

ADAC Turniersportabzeichen

Das ADAC Turniersportabzeichen wird verliehen in den Stufen:

BRONZE bei erreichten 100 Punkten
SILBER bei erreichten 250 Punkten
GOLD bei erreichten 500 Punkten
GOLD MIT KRANZ bei erreichten 1.500 Punkten

Es kommt jeweils die Stufe des ADAC Turniersportabzeichens zur Verleihung, die dem zur Zeit der Antragstellung bestehenden Punktestand entspricht. Die höhere Stufe beinhaltet jeweils die niedrigeren Stufen des ADAC Turniersportabzeichens.

Voraussetzung für die Verleihung des ADAC Turniersportabzeichens sind:

  • Persönliche Mitgliedschaft im ADAC in den Beitragsgruppen A oder B
  • Zur Wertung werden nur solche Turniersport-Erfolge, bei denen die Wettbewerbe

a) nach der ADAC Automobil-Turnier-Ordnung oder

b) bei Motorradturnieren nach der ADAC Motorrad-Turnier-Ordnung durchgeführt worden sind.

Das ADAC Turniersportabzeichen ist auf den entsprechenden Antragsformularen von den Teilnehmern selbst oder auch durch die ADAC Ortsclubs, unter Beifügung der offiziellen Einzelergebnisse für alle im Antrag aufgeführten Erfolge, bis zum 15. September eines jeden Jahres an die zuständige ADAC Sportabteilung einzureichen.

Die Antragsformulare für das ADAC Turniersportabzeichen sind bei den Sportabteilungen der ADAC Regionalclubs erhältlich. Die Bearbeitung und Registrierung der Erfolgsangaben erfolgt bei den Sportabteilungen der ADAC Regionalclubs. Die Verleihung des ADAC Turniersportabzeichens erfolgt durch den Sportleiter. Anträge, die nach dem 15. September des laufenden Jahres bei den ADAC Sportabteilungen eingehen, können für die am Ende des Jahres stattfindenden ADAC Sportfahrer-Ehrungen nicht mehr berücksichtigt werden. Sie werden im Folgejahr bearbeitet.

Ein Rechtsanspruch auf die Verleihung des ADAC Turniersportabzeichens besteht nicht (siehe auch Art. 4.3. der ADAC Sportabzeichen-Bedingungen).

Für alle ADAC Turniersport-Wettbewerbe, die nach dem 1. Januar 1976 nach der „ADAC Turnierordnung“ in ihrer jeweils gültigen Form in der A-Wertung ausgetragen werden, kommen jeweils die folgenden Punkte zur Verteilung:

Stufe 1 20 % der Gesamtwertung 10 Punkte
Stufe 2 25 % der Gesamtwertung 7 Punkte
Stufe 3 30 % der Gesamtwertung 4 Punkte
Stufe 4 alle übrigen in Wertung 2 Punkte

Prozentwerte unter 0,5 werden nach unten abgerundet, Prozentwerte über 0,5 werden nach oben aufgerundet.

Beispiel:

28 gestartete Teilnehmer bei einem Turnier
Stufe 1 20 % = 5,6 (aufgerundet 6), d. h. sechs Teilnehmer erhalten höchste Punktzahl 10
Stufe 2 25 % = 7,0, d. h. sieben Teilnehmer erhalten zweithöchste Punktzahl 7
Stufe 3 30 % = 8,4 (abger. 8), d. h. acht Teilnehmer erhalten dritthöchste Punktzahl 4
Stufe 4 = alle übrigen Teilnehmer in Wertung erhalten Mindest-Punktzahl 2 Turniersportfahrer, die bereits eine Stufe des ADAC Turniersportabzeichens gemäß den bis 31.12.1975 gültigen Verleihungs-Bedingungen errungen haben (Nachweis: Bestätigungsschreiben der zuständigen ADAC Regional-Club- Sportabteilung), erhalten für die einzelnen Turniersportabzeichen-Stufen folgende Punkte gutgeschrieben:

Turniersportabzeichen BRONZE 50 Punkte
Turniersportabzeichen SILBER 100 Punkte
Turniersportabzeichen GOLD 200 Punkte

Ihr Ansprechpartner

Alexey Yakimenko

Mitarbeiter Motorsport
T 030 86 86 286
   alexey.yakimenko @ bbr.adac.de