Navigation

Kartslalom Meisterschaft

Kartslalom

Leichter und kostengünstiger Einstieg

Kartslalom ist in Berlin und Brandenburg ein sehr beliebter Sport und bietet wie die Kart-Rundstrecke einen leichten und kostengünstigen Einstieg für die jungen Motorsportler. Bei den Rennen geht es wie beim großen Bruder, dem Automobil-Slalom, darum, einen mit Pylonen abgesteckten Parcours möglichst fehlerfrei und schnell zu durchfahren. Jedes Berühren einer Pylone wird als Fehler mit Strafsekunden geahndet. Wer das meiste Geschick im Kart beweist und die schnellste Zeit fährt, gewinnt.

Voraussetzungen:

  • Persönliche ADAC Mitgliedschaft
  • Erster Wohnsitz in Berlin oder Brandenburg
  • Besitz eines ADAC-Jugendausweises
  • gewertet wird die Platzierung in der Klassenwertung nach der ADAC Formel

Klassen:

  • Klasse 1: Jahrgänge 2014, 2013 und 2012
  • Klasse 2: Jahrgänge 2011 und 2010
  • Klasse 3: Jahrgänge 2009 und 2008
  • Klasse 4: Jahrgänge 2007 und 2006
  • Klasse 5: Jahrgänge 2005, 2004 und 2003
  • Klasse 0: Jahrgänge 2015 und 2014

Teilnehmer des Jahrganges 2013 dürfen nicht mehr in der Klasse 0 starten, wenn die Teilnahme bei Wertungsläufen in der Klasse 1 erfolgte.

Ihre Ansprechpartner

SVEN PARLITZ

Disziplinbeauftrager für Kartrennsport
M 0151 12 16 87 11
Email

Timo gottschalk

Referent für Automobilsport
Email

Weitere interessante Themen

In Sachsen werden die Kartmeister gekürt

|  

Vom 9. bis 10. Oktober ist die Arena E in Mülsen Austragungsort des ADAC Kart Bundesendlauf 2021.

Weiterlesen

ADAC Stiftung Sport: Maximilian Spies siegreich im ADAC MX Youngster Cup und in der MX EM

|  

Die ADAC Stiftung Sport unterstützt 2021 insgesamt 24 junge Sportler, je zwölf Förderfahrer aus den Bereichen Automobil- und Motorradsport. Mit…

Weiterlesen

Ostdeutscher ADAC Kart Cup in die neue Saison gestartet

|  

Der ADAC Sachsen hinterfragt die Maskenpflicht für Autofahrer in der sächsischen Corona-Schutzverordnung. Organisation zeigt sich über große…

Weiterlesen