Navigation

Förderungen

OC-Förderungen

Sportsstätten, Veranstaltungen und mehr.

Förderungen für ehrenamtliche Sportwarte, Referenten, Beauftragte und Trainer

Bezuschussung von Reisekosten, Verpflegungspauschale + Unterbringung

Die Reisekostenregelung des ADAC Berlin-Brandenburg gilt für alle DMSB-lizenzierten Sportwarte, die Referenten und Beauftragten des Sportausschusses. In besonderen Fällen kann die Motorsportabteilung auch Sportwarten mit besonderen Aufgaben oder Verantwortung beim Einsatz auf den Veranstaltungen des Regionalclubs Reisekosten erstatten. Grundsätzlich ist die Kostenbezuschussung durch den ADAC BBR nur durch das Stellen eines Antrags und das Beifügen von Rechnungen/ Belegen an die Motorsportabteilung möglich.

Seminargebühren zur Lizenzierung von Ehrenamtlichen

Der ADAC Berlin-Brandenburg erstattet seinen ehrenamtlichen Sportwarten, Referenten, Beauftragten und Trainern im Nachgang der erfolgreichen Teilnahme an DOSB, DMSB- oder DMYV Aus- und Fortbildungen, die entstandenen Seminar- und Lizenzgebühren. Voraussetzungen sind der Hauptwohnsitz in Berlin oder Brandenburg, die persönliche Mitgliedschaft in einem Ortsclub des ADAC BBR sowie im ADAC selbst. Die Kostenerstattung/Bezuschussung ist nur durch das Stellen eines Antrags und Beigefügen von Rechnungen/Belegen an die Motorsportabteilung möglich. Die Erstattung ist nur in dem jeweilig geltenden Turnus der aktuell geltenden Ausbildungsrichtlinie möglich.

Weiterhin unterstützt der ADAC Berlin-Brandenburg auch finanziell die ADAC Ortsclubs bei ihrer Vereinstätigkeit. Zum einen wird der Bau von Sportstätten finanziell gefördert (Zuschuss oder Darlehen), zum anderen werden die Ortsclubs für Ihr Engagement belohnt. Je aktiver das Vereinsleben, desto höher die Förderung des ADAC Berlin-Brandenburg. 

Förderungen für Ortsclubs

Planung + Durchführung Motorsport-Veranstaltungen + Trainings

Der ADAC Berlin-Brandenburg unterstützt im Rahmen des für die Förderung des Motorsports zur Verfügung stehenden Sportetats, die dem ADAC Berlin-Brandenburg angeschlossenen Ortsclubs bei der Organisation derer Veranstaltungen nach den folgenden Richtlinien:

Grundvoraussetzung für eine Veranstaltungsbezuschussung ist die Einhaltung der internationalen Sportgesetze der FIA, FIM, FIM Europe und UIM sowie der nationalen Sportgesetze, Bestimmungen und Richtlinien des DMSB/DMYV und des ADAC Berlin-Brandenburg. Einhergehend ist die fristgerechte Anmeldung bei der ADAC BBR Motorsportabteilung und/oder beim DMSB.

Förderungen von Sportstätten, Clubheimen und Jugendräumen

Sportstättenförderung

Ihr Ortsclub plant einen Neubau oder eine Erweiterung? Der ADAC Berlin-Brandenburg hat die Möglichkeit, Sie mit einem Zuschuss oder einem Darlehen zu unterstützen, wenn Sie Folgendes beachten:

Wofür gibt es einen Zuschuss?
Für feste oder bewegliche bauliche Anlagen, die der Motorsport-Ausübung oder anderen vom ADAC geförderten Sportarten dienen. Für Nebenanlagen von Sportstätten: z.B. Start- und Zielhäuser, Startmaschinen, sanitäre Anlagen, Fahrerlager oder Infrastruktur-Maßnahmen. Für Bau- und Sicherheitsmaßnahmen, die Behörden zur Auflage gemacht haben. Für Vereinsheime, Clubräume und Jugendräume, die nicht wirtschaftlich genutzt werden.

Was müssen Sie beachten?
Die Anlage bzw. das Grundstück muss entweder Eigentum des Ortsclub sein oder es muss ein langfristiger Mietvertrag bestehen. Es ist eine voraussichtlich weitere Nutzungsdauer von mindestens zehn Jahren zu bestätigen. Sie müssen den Antrag rechtzeitig und unbedingt vor geplanter Investition stellen. Nachträgliche Förderungen oder Darlehen sind nicht möglich.

Was muss im Antrag stehen?
Bitte beschreiben und begründen Sie das Projekt. Reichen Sie auch Bauplan, Eigentumsnachweis bzw. Mietvertrag mit ein. Stellen Sie einen Finanzierungsplan auf mit Gesamtkosten und Finanzierungsbedarf (Eigenmittel, Fremdmittel, Eigenleistungen) Legen Sie mindestens zwei Angebote einer Fachfirma bzw. einen Kostenvoranschlag für jede größere Kostenposition vor. Heben Sie deutlich hervor, welche Eigenleistung der Ortsclub erbringt. Bevor Sie sich jetzt an die Arbeit machen, nehmen Sie bitte zuerst mit uns (Ansprechpartner) auf. Die Erfahrung zeigt, dass mündliche Absprachen im Vorfeld auf beiden Seiten Arbeit ersparen und Missverständnisse ausschließen.

Ihre Ansprechpartnerinnen

Ina Kuhn

Ortsclub Zuschussanträge
T 030 86 86 186
   ina.kuhn @ bbr.adac.de

Antonia Mandel

Sport- und Sportstättenförderungen
T 030 86 86 285
   antonia.mandel @ bbr.adac.de

Weitere interessante Themen

Auf die Plätze, fertig, online

Erstellt von Jana Wierik | |  

Relaunch der Motorsport-Website des ADAC Berlin-Brandenburg Der Kampf um jede Sekunde, Optimierung bis ins kleinste Detail und die Vereinigung von...

Weiterlesen

Neue Klassik-Kooperation geschmiedet

Erstellt von Jana Wierik | |  

ADAC Berlin-Brandenburg beim 7. ClassicCars Saisonabschluss

Weiterlesen

Wenn Videokonferenzen zur Normalität werden

Erstellt von Jana Wierik | |  

Wie Gordon Wühler, Sportleiter des MC Seelow, die Corona-Krise erlebt

Weiterlesen