Navigation

Offroad Cup

Offroad Cup

Der ideale Einstieg in den Offroad-Sport

Rundstreckenrennen begrenzen sich nicht nur auf Asphalt. Beim Automobil Offroad treten die Fahrer und Fahrerinnen in Buggys und Tourenwagen auf Sand, Kies und Schlamm gegeneinander an. Kurse von maximal 1.000 Metern Länge und Gesamtdistanzen von maximal 6.000 Metern bedeuten hier Vollgas vom Start weg und harte Zweikämpfe non stop. Dies macht den Automobil Offroad gerade für Zuschauer zu einem einmaligen Schauspiel, dass vor allem im grünen Brandenburg ideale Bedingungen vorfindet.

Download Reglement & Ausschreibung

Ihr Ansprechpartner

TIMO GOTTSCHALK

Referent für Automobilsport
Email

 

 

Weitere interessante Themen

Dank Top-Resultaten: versöhnlicher Ausgang für Przygonski und Gottschalk bei der Rallye Marokko

|  

Zweimal Zweite, zweimal Dritte: Polnisch-brandenburgisches Duo zeigt Potential. Neues, altes Team: positives Fazit nach Einsatz im X-raid-Mini-Buggy.…

Weiterlesen

DTM Norisring: Erstes Podium für Mücke Motorsport

|  

Der Mercedes-AMG GT3 mit Maximilian Buhk erreicht beim DTM Saisonfinale am Norisring mit Platz 3 den ersten Podiumsplatz und schreibt damit…

Weiterlesen

Buggy statt Pritsche – Przygonski/Gottschalk greifen in Marokko im aktuellen „Dakar“-Siegerauto an

|  

„Dakar“-Vierte von 2021 wechseln zurück ins deutsche X-raid-Team. Rallye Marokko (8.–13. Oktober) die erste Bewährungsprobe. Buggy statt Pritsche,…

Weiterlesen