Navigation

Bahnsport Cup

Driftartisten auf Gras, Sand und Eis

Speedway gehört zu den spannendsten und optisch brisantesten Disziplinen, die der Motorradsport zu bieten hat. Die Rennen finden mit vier bis sechs Fahrern auf ovalen Strecken statt. Auf dem Untergrund aus Kalksandstein legen die Fahrer ihre Maschinen seitwärts in die Kurven, wobei die Hinterräder nach außen ausschlagen und die Vorderräder um die Kurven steuern. Die Motorräder haben keine Bremse, nur einen Gang und erreichen Geschwindigkeiten von bis zu 80 km/h im Durschnitt.  

Mit dem Speedway-Team Berlin/Wolfslake e.V. hat der ADAC Berlin-Brandenburg einen prominenten Ortsclub in der Region Brandenburg, der regelmäßig Speedway-Events organisiert. 

Ihr Ansprechpartner

Olaf Noack

Referent für Motorradsport
M 0160 95 62 04 11
Email

Weitere interessante Themen

Ein buntes Programm mit Stars und Überraschungen in Most

|  

Wenn die internationale Deutsche Motorradmeisterschaft (IDM) vom 24. bis 26. Juni 2022 in Most gastiert, wird den Motorsportfans eine volle Packung an…

Weiterlesen

Neuer Termin für ADAC MX Masters-Finale in Fürstlich Drehna

|  

Saisonfinale in Fürstlich Drehna findet eine Woche früher statt

Weiterlesen

Meisterlich den Sand in Dreetz bezwungen

|  

# 470 Peter König (KTM Sarholz Racing Team) wird Fünfter beim Auftakt des ADAC MX Masters Youngster Cups.

Weiterlesen