Navigation

Rundstreckenmeisterschaft

Rennsport

Viel mehr als nur im Kreis fahren

Rundstreckenrennen gehören zu den vielseitigsten und bekanntesten Motorsportarten in Deutschland und haben mit dem Lausitzring einen festen Pilgerort für Berliner:innen und Brandenburger:innen.

Auf Asphalt treten hier die Teilnehmer:innen gegeneinander an: wer in einer vorgegebenen Zeit die längste Strecke zurücklegt oder eine feste Anzahl an Runde am schnellsten abschließt, gewinnt. Präzision, Taktik und der direkte Zweikampf machen den Reiz der Rundstrecke aus.

Auf eine Fahrzeugkategorie wird auf der Rundstrecke nicht festgelegt. Vom Formelfahrzeug über Tourenwagen, Sportwagen, „normalen“ Straßen-Fahrzeuge bis hin zu Oldtimern – alles ist vertreten.

Ihr Ansprechpartner

Rudolf Kulicke

Referent für Automobilsport
M 0177 538 81 01
Email

Weitere interessante Themen

FIA Girls on Track kommt zum Berlin E-Prix – jetzt anmelden!

|  

Junge Frauen im Alter von 8 bis 18 Jahren sind vom 13. bis 15. August im Rahmen des BMW i Berlin E-Prix 2021 dazu eingeladen, die vielseitigen Aspekte…

Weiterlesen

FIA Formel-E: großes Saisonfinale vor Publikum am 14./15. 8. in Tempelhof - Ticketverkauf gestartet

|  

FIA Formel-E-Weltmeisterschaft verkauft erstmals seit Pandemie-Beginn Tickets. Krönung des ersten Formel-E-Weltmeisters auf dem Berliner Podium.…

Weiterlesen

Deutsche GT-Meisterschaft freut sich auf Fans am Lausitzring

|  

Tickets im Vorverkauf bereits ab 22,50 Euro. Günstige Ticketpreise für die ganze Familie, freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre. Volles Programm…

Weiterlesen