Navigation

Kart Meisterschaft & Kart Youngster Cup

KARTRennsport

Beginn der Rennfahrerkarriere

Fragt man einen Profirennfahrer nach seinen Anfängen, so wird er mit 99-prozentiger Sicherheit mit „Kartsport“ antworten. In dieser Einsteigerdisziplin lernen die jungen Piloten das Einmaleins des Motorsports. Harte Zweikämpfe, das Fahren am Limit und die Vorbereitung des Karts auf die jeweilige Strecke – diese Faktoren bestimmen nicht nur die Kartrennen, sie begleiten die Fahrer durch ihre gesamte Karriere. Das Kart fahren steht am Anfang vieler erfolgreicher Rennfahrerkarrieren. Eine Teilnahme ist aber 8 Jahren möglich. Einsteiger beginnen in der Regel mit den Kart-Clubsportrennen auf regionalen Rundstrecken. Im norddeutschen Raum bietet sich hier der Norddeutsche ADAC Kart-Cup (NAKC) an. Darauf aufbauend gibt es die ADAC Kart Masters oder die Deutsche Kart Meisterschaft (DKM).

Ihre Ansprechpartner

rudolf kulicke

Referent für Automobilsport
M 0177 538 81 01
Email

 

SVEN PARLITZ

Disziplinbeauftrager für Kartrennsport
M 0151 12 16 87 11
Email

Weitere interessante Themen

Ostdeutscher ADAC Kart Cup in die neue Saison gestartet

|  

Der ADAC Sachsen hinterfragt die Maskenpflicht für Autofahrer in der sächsischen Corona-Schutzverordnung. Organisation zeigt sich über große…

Weiterlesen

ADAC Stiftungs-Sportler Maximilian Spies und David Trefilov mit Top-Ergebnissen

|  

Motocross-Youngster Maximilian Spies glänzte mit Podium und Laufsieg in Bielstein. David Trefilov errang Top-10-Ergebnis bei Kart-Europameisterschaft…

Weiterlesen

DEKM: Champion Luka Wlömer siegreich

|  

Fulminanter Saisonstart der DEKM in Wackersdorf. 15 Fahrer*innen aus zwölf Nationen sorgen für Internationalität. Wechselhaftes Wetter sorgte für…

Weiterlesen